News

sailing4handicaps Crew empfängt die erste Spende von MARX und YANMAR

Vor einiger Zeit haben wir bereits über das Engagement von MARX und YANMAR berichtet. Kurz vor der Hanseboot war es soweit. Die Crew von sailing4handicaps ist der Einladung von MARX nach Hamburg gefolgt und konnte wichtige Ersatzteile für die beiden an Bord installierten 3JH4 YANMAR Motoren abholen. Somit ist sichergestellt, dass die Crew nächstes Jahr zu ihrer Mission aufbrechen kann. ... Mehr lesen »

Werkzeug Schmidt GmbH unterstützt sailing4handicaps

Es gibt Menschen die machen kein großes „Tamtam“. Hans Schmidt, Geschäftsführer von Werkzeug Schmidt, ist einer davon! Als wir Hans Schmidt sailing4handicaps vorstellten, hörte er sich alles in Ruhe an und sagte direkt seine Unterstützung zu. Er brauchte keine Bedenkzeit oder eine Budgetplanung. Er sagte, dass ihm das Projekt sailing4handicaps am Herzen liege und er helfen wird. Noch am gleichen Tag  ... Mehr lesen »

Neue Logos für unsre Partner

Neue Farbe, neues Logo. Nach Absprache mit Jens Langer, Marketingchef von Fischer Panda, haben wir das Fischer Panda Logo an unsere neue Farbe angepasst und Marcus Ortloff von der Werbeagentur Printerduo seiner Kreativität freien Lauf gelassen. Hier ist das Ergebnis. Wir hoffen es gefällt euch?! Eure S4H-Crew Mehr lesen »

MARX UND YANMAR UNTERSTÜTZEN sailing4handicaps

MARX und Yanmar freuen sich außerordentlich, das Selbsthilfeprojekt „sailing4handicaps“ mit Yanmar Ersatzteilen und technischem Support während der geplanten Weltumsegelung zu unterstützen. Oft wird man nach den Gründen gefragt, weswegen man sich für ein bestimmtes Projekt entscheidet. Bei uns war es umgekehrt. Wir konnten das Projekt drehen und wenden wie wir wollten, wir fanden keinen einzigen Grund, der gegen eine Unterstützung ... Mehr lesen »

RUPES UNTERSTÜTZT sailing4handicaps

Prothesen zu bauen ist nicht einfach. Prothesen an Bord eines Katamarans auf den Weltmeeren zu bauen ist eine große Herausforderung. Sailing4handicaps lässt sich aber von diesem Ziel nicht abbringen und geht unbeirrt seinen Weg in Kürze Menschen ohne Prothesen in betroffenen Ländern zu helfen. Ohne hervorragende Unterstützung unserer Partner wäre dieses Vorhaben aber nicht zu realisieren. Deshalb sind wir sehr ... Mehr lesen »

PANTAENIUS UNTERSTÜTZT SAILING4HANDICAPS

Die Welt scheint kleiner zu werden. Entfernungen spielen eine immer geringere Rolle im vernetzten 21. Jahrhundert und doch fehlt uns im Alltag häufig der Blick über den eigenen Tellerrand. Wer einmal eine Weltumsegelung unternommen hat, der bekommt vor Augen geführt, wie schnell sich Klima, Menschen, Mentalitäten aber auch Lebensbedingungen entlang der Längen- und Breitengrade unseres Planeten verändern. Vielerorts mangelt es ... Mehr lesen »

Bilder von Christophe Sorenti online

Es etwas länger gedauert aber nun haben wir Bilder des Photographen Christophe Sorenti online gestellt. Wir freuen uns sehr, dass Christophe uns mit vollem Einsatz unterstützt! Die Qualität der Bilder spricht für sich selbst! Ihr findet die Bilder unter “Galerie” auf sailing4handicaps Mehr lesen »

Sailing4handicaps baut erste Prothese an Bord

Nach 2,5 jährigen Vorbereitungen  wurde am 21.7.2014 im Zuge der Travemünder Woche, an Bord des Segelkatamarans „Imagine“, die erste Prothese gefertigt. Dabei war das Team von sailing4handicaps vorab großer Einfallsreichtum abverlangt worden. Mit einer speziellen Tischkonstruktion für den Bau von Prothesen und einem größeren Ofen mussten Mittel und Wege gefunden werden, dieses Vorhaben real werden zu lassen. Es war sehr ... Mehr lesen »

Christophe Sorenti, ein Ausnahme-Photograph an der Seite von sailing4handicaps

Christophe Sorenti begleitet zukünftig sailing4handicaps bei ihrer Mission Christophe hat bereits begonnen die Vorbereitungen für bevorstehende Aufgaben zu dokumentieren und stellt sie sowohl auf seiner Homepage: http://www.csorenti.com als auch auf unserer Homepage: www.sailing4handicaps.de online. Es sind bislang hervorragende Bilder entstanden. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Christophe. Seine Professionalität und sein Engagement sind ein großer Gewinn für unseren ... Mehr lesen »

ARMARE unterstützt sailing4handicaps

Sicherheit wird groß geschrieben, wenn es um die Vorbereitung einer Weltumsegelung geht. Aus diesem Grund hat der Verein sailing4handicaps Kontakt zu einem der Besten Tauwerkhersteller Italiens „Armare“ gesucht und um Unterstützung gebeten. Der Hersteller, vertreten durch Marcello D´Agostini zögerte nicht lange und hat sich direkt engagiert um sailing4handicaps bei den Vorbereitungen zu helfen. Dabei kam das gesamte Tauwerk auf den ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen